Flirt-App Lovoo im Test! 6



Lebe den Moment

„Mehr als 16 Millionen Leute nutzen bereits LOVOO. Sie finden sich, chatten, teilen Interessen und finden oft sogar die Liebe ihres Lebens. Sei jetzt Teil der beliebtesten Social Discovery Plattform für Web & App.“

Mit diesen Satz wirbt Lovoo auf seiner Website für neue Mitglieder. Große Worte, doch was steckt genau dahinter? Kann die Flirt-App diese Erwartungen auch alle Erfüllen?    

 

Allgemeines

Was genau ist Lovoo eigentlich?

Lovoo ist eine moderne Singlebörse mit überwiegend jungem Publikum (18-35 Jahre) und einem eindeutigen Schwerpunkt: Dem Flirten. Die Möglichkeit, neue Freunde zu finden ist jedoch auch möglich.

Die Mitgliederzahl betreffend erfreut sich Lovoo immer größerer Beliebtheit. Im Herbst 2014 verzeichnete Lovoo weltweit 17 Millionen Nutzer, die Zahl der User in Deutschland ist auf ganze 8 Millionen angestiegen.

Was das Frauen- und Männerverhältnis betrifft, gibt es 45% Frauen und 55% Männer, also ein sehr ausgeglichener Geschlechteranteil. 

Anmeldung

Die Anmeldung innerhalb der Flirt-App Lovoo ist sehr simpel gehalten. Zunächst entscheidet man, ob man sich mit seiner E-Mail-Adresse, seinem Facebook- oder seinem Twitter-Account registrieren möchte. Wählt man die Registrierung per E-Mail-Adresse muss man zusätzlich zur E-Mail-Adresse seinen Nicknamen, das eigene Geburtsdatum, das eigene und das gesuchte Geschlecht angeben.

Danach wird noch abgefragt, welche Intention man verfolgt (“Unterhaltungen”, “Bekanntschaften” oder “Verabredungen und Dates”).

Nun kann man schon einfach durchstarten. Beginnt man mit der Suche, muss ggf. nur noch der eigene Wohnort hinterlegt werden. Auf dieser Basis werden dann potentielle Flirts bzw. neue Leute in der Umgebung zum Kennenlernen angezeigt.

 

Bedienung & Funktionen

Flirt-App Lovoo

Die Funktionsvielfalt innerhalb der LOVOO App ist recht umfangreich. Das Haupt-Feature und ebenso Startpunkt für jeden Nutzer bildet das Liveradar. Innerhalb des “Radars” werden LOVOO-Mitglieder angezeigt, die sich in unmittelbarer Nähe aufhalten und zu einem passen könnten.

Wie genau dieser Liveradar aussieht, erkennt Ihr in dem Screenshot rechts.

Das “Match”-Spiel präsentiert immer ein Mitglied nach dem anderen und man kann in diesem Zuge jeweils entscheiden, ob einem das angezeigte Mitglied gefällt. Sofern ein Mitglied, welches man selbst positiv bewertet hat, genauso gevotet hat, ist ein Match entstanden und man kann mit dem Kennenlernen beginnen.

Die “Suche” in der LOVOO App ist relativ simpel aufgebaut und für jeden ziemlich selbsterklärend.

 

Kosten und Preise

Die meisten Funktionen der Flirt-App sind kostenlos. Nachrichten z.b können sowohl von Männern als auch von Frauen kostenlos versendet werden. Kosten entstehen genau dann, wenn man zum Beispiel sehen möchte, wer das eigene Profil besucht hat oder wer genau im “Match”-Spiel einen positiv bewertet hat.

Die Besonderheit bei Lovoo ist jedoch, dass fleißige für gewisse Aktionen virtuelle Credits bekommen, die man dann in virtuelle Sympathiebekundungen umwandeln kann. Alternativ kann man Creditpakete ab 2,99€ erwerben.

Entscheidet man sich für eine VIP-Mitgliedschaft mit 12 Monaten Vertragslaufzeit für  5,83  € / Monat kann man alle Funktionen der Flirt-App genießen, sodass einem nichts mehr im Wege steht, neue Mitglieder kennenzulernen. Optional hierzu kann man sogar für einmalig 100 Credits eine Stunde lang die VIP-Mitgliedschaft buchen.

 

Gesamteindruck & Flirt-Potential

Auf Grundlage des durchgeführten Kurztests bekommt die Flirt-App Lovoo ganze 5/5 Punkte. Die App ist völlig kostenlos und kann auch ohne Premium-Funktionen sinnvoll genutzt werden, so dass es Spass macht.

Nicht ohne Grund gehört Lovoo deshalb zu den besten und erfolgversprechendsten Apps in Deutschland. Besonders die hohe Anzahl aktiver Mitglieder, der Flirtradar als auch die stabile und durchdachte App machen den Charme dieser Flirt-App aus.

Somit erfüllt auch Lovoo all seine Erwartungen, die zu Anfang erwähnt wurden.

ACHTUNG! Jetzt 1 Monat LOVOO VIP kostenlos!

Einfach Code kopieren: WYWNAF7J

und auf dieser Seite einfügen!

Flirt-App Lovoo

 

ATTRAKTIVE MÄNNLICHKEIT – DAS BUCH

Attraktive Männlichkeit
In diesem Buch erfährst du alles was du wissen musst, um ein erfülltes Sex- und Liebesleben zu führen – egal, wie du es dir vorstellst.

In dem Buch lernst du, wie du zurück zu deiner Männlichkeit findest und dadurch die Frauen in dein Leben ziehst, die du dir wünscht – ohne dich zu verstellen, zu manipulieren oder zu lügen.

Attraktive Männlichkeit ist das wohl ehrlichste und umfassendste Buch zum Thema Verführung im deutschsprachigen Raum.​

 

Keinen Artikel mehr verpassen?
Dann hol Dir doch einfach meinen kostenlosen Newsletter!
Keine Angst - Ich hasse Spam genauso wie Du!


Hinterlasse einen Kommentar zu Lucky Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)

6 Gedanken zu “Flirt-App Lovoo im Test!

  • Melanie

    Hallo,

    also bei mir ist ständig bei Lovoo mein Postfach voll, das schlimme ist ja bei der App, dass dich über 90% der Männer mit dem gleichen Spruch anschreiben, dass ist einfach langeweillig, denen antworte ich sowieso nicht, aber von der Bedienung und der Geschwindigkeit ist die App ganz in Ordnung.

    • sergejryan Beitragsautor

      Hey Melanie,

      Da hast du schon recht, leider kann aber auch Lovoo nichts für die unglaublich originellen Nachrichten der Männer dieser Welt..
      In meinem Schritt 2 zur Verführung einer Frau gehe ich genau auf dieses Problem ein, wie genau der erste Kontakt am vielversprechendsten wirken kann, sodass Frauen wie Du sich nicht mehr gelangweilt fühlen! :)

      Liebe grüße

  • Rene

    Lovoo ist eine von vielen Plattformen auf denen man die Frauen nur bedauern kann.
    Denn es ist egal wie die Frau aussieht, selbst wenn sie kein Bild und keine Beschreibung hinterlässt bekommt sie massenweise Komplimente über ihr tolles Profil und mindestens nochmal gleichviel „direkte“ Angebote
    Die meisten Kerle fühlen sich dort unerkannt und anonym, und man ist teilweise schockiert wenn man dann plötzlich den eigenen netten Nachbarn erkennt…
    Ich bin selber ein Kerl aber keiner von denen, ich schreib nur bei wirklichen Interesse und nicht nur weil ich den schnellen PIEP suche.

    Trotz der vielen kostenlosen Möglichkeiten ist aber auch bei Lovoo die kommerzielle Ader deutlich erkennbar. Zeigt sich z.B. dadrin das fast regelmäßig, von deutlich jüngeren attraktiven Mädels „gefällt mir“ anzeigen reinkommen. Davon sieht man aber nur ein Teil des Namen, das Alter und ein verpixeltes Bild das man erstmal Freischalten muss.
    sieht man das Profil dann, findet man dort außer dem Bild keine weiteren Infos und Antworten bekommt man auch keine

    • sergejryan Beitragsautor

      Hey Rene,

      Wie schon auch zu Melanie gesagt, kann Lovoo nichts für seine Nutzer. Bei dieser Vorstellung ging es rein um die App, nicht, wie die Mitglieder sich verhalten.
      Da spielt es mittlerweile jedoch keine große Rolle, ob man sich nun Lovoo genauer anschaut, Badoo oder Tinder. Die meisten Kerle verhalten sich sehr ähnlich und meist auch entweder zu schmeichelhaft, oder zu aufdringlich, nur um die Aufmerksamkeit des Mädchen zu bekommen. Man muss sich ja scheinbar abheben von der Konkurrenz. Jedoch ist es für die Mädels dann nicht mehr so toll, täglich 20 Anfragen zu bekommen mit einigen skurrilen Nachrichten. Lovoo kann dies leider auch nicht ändern. Das gute dort ist aber, falls man kein Interesse hat, drückt man nur auf einen einzigen Button und solche Personen können einen nicht mehr belästigen!

      Letztlich bleibt Lovoo eine gute Plattform, um Menschen kennen zu lernen in der Umgebung, lediglich dauert es möglicherweise eine Weile, bevor man das eigene Beutelschema entdeckt hat unter all den Anfragen.

      Gruß