Wie man beim Roulette Geld verdienen kann


Wie man beim Roulette Geld verdienen kannRoulette ist eines der Spiele aus dem Casino, das zu den absoluten Klassikern zählt. Es wurde schon im 18. Jahrhundert in den Salons von Paris gespielt, damals noch in erster Linie vom reichen Adel, der auf der Suche nach einer spannenden Beschäftigung in der Freizeit war. Mittlerweile hat sich das Bild jedoch deutlich gewandelt, schließlich haben im Laufe der Zeit immer mehr Casinos und Spielbanken Casino in das eigene Portfolio aufgenommen. Heute finden Fans dieses Spiels sogar Casinos im Internet, in denen man Einsätze platzieren oder Online Roulette kostenlos spielen kann. Darüber hinaus gibt es im Internet sogar Live-Casinos, in denen die Spieler dem Croupier per Videostream auf die Finger schauen können.

Natürlich hat die große Faszination, die das Roulette auf viele Spieler ausübt, im Laufe der vergangenen Jahrzehnte dafür gesorgt, dass es immer wieder neue Strategien gegeben hat. Angeblich soll es für jede Variante beim Roulette eine perfekte Strategie geben, mit der man garantiert Geld verdienen kann. Das ist natürlich nicht der Fall, schließlich würden Casinos dieses Spiel kaum mehr im Angebot haben, wenn Spieler mit ihren Einsätzen garantierte Gewinne erzielen könnten. Trotzdem hilft die richtige Strategie auf jeden Fall dabei, über einen möglichst langen Zeitraum Spaß in einem Casino zu haben, sowohl in Glücksspielmetropolen wie Las Vegas oder Macau oder im Internet.

Der wichtigste Punkt bei jeder Strategie ist die richtige Verwaltung des eigenen Budgets. Von Beginn an sollte man sich eine Obergrenze für Verluste festlegen, die man keinesfalls überschreiten sollte. Auf der Basis dieses Guthabens kann man dann ausrechnen, wie hoch die Einsätze pro Runde sein dürfen, damit man selbst ohne jeden Gewinn für einen gewissen Zeitraum spielen kann. Wer eher auf hohes Risiko setzen möchte, kann einzelne Zahlen vorhersagen, bei Einsätzen auf Rot oder Schwarz ist ein Gewinn dagegen deutlich wahrscheinlicher, allerdings auch viel geringer.

Die eigene Strategie ist also vor allem davon abhängig, welches Risiko man mit seinen Einsätzen eingehen will. Jeder Gewinn am Tisch sorgt schließlich dafür, dass man ein wenig länger spielen kann oder nach dem Ende der Runde mit einem Gewinn nach Hause geht. Dieser ist auf keinen Fall garantiert, dabei kommt es in erster Linie auf den Zufall an. Trotzdem kann man bei möglichst langer Aktivität am Roulettetisch natürlich mehr Gewinne erzielen. Selbst wenn diese nur relativ gering ausfallen, dürfte man sich doch gut unterhalten und viel Freude am Spiel haben, wenn die Chips über den Tisch wandern.

Keinen Artikel mehr verpassen?
Dann hol Dir doch einfach meinen kostenlosen Newsletter!
Keine Angst - Ich hasse Spam genauso wie Du!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)